Scroll arrow Medien.Pädagogik
Medien.Pädagogik
Scroll arrow Medien.Pädagogik

Wir machen was mit Medien. Immer pädagogisch. Sonst gibt es eigentlich keine Regeln – fast.

Wir sind Medienpädagogen und bieten alles, was Kolleg:innen in der Jugendarbeit brauchen:

Für die herausfordernde Zeit während Corona haben wir auf jugend.rlp.de unter „Digitale Jugendarbeit“ Informationen, Tools und Projektideen gesammelt, die Liste wird weiter aktualisiert.

Zudem bieten wir ein Unterstützungsangebot für pädagogische Fachkäfte und Ehrenamtliche in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Rheinland-Pfalz.

Unterstützung während Corona

Technik von uns für euch – in der Zeit während Corona

Digitale Fortbildungen von medien.rlp

Abgeschlossene digitale Fortbildungen von medien.rlp

Projektanfragen und Informationen

Bei allen Fragen zur Medienpädagogik können Sie gerne mit dem Team Kontakt aufnehmen:

 

Annika Barboni, Trier
0651 992175-22
barboni(at)medien.rlp.de
*derzeit im Mutterschutz*

Theresia Hansen, Mainz
0151 20281144
hansen(at)medien.rlp.de

Philipp Molter, Mainz
0151 42827425
molter(at)medien.rlp.de

Raphael Ott, Mainz
0151 28951286
ott(at)medien.rlp.de

Thea Rohn, Mainz
0151 20246312
rohn(at)medien.rlp.de

Frank Temme, Koblenz
0151 70895815
temme(at)medien.rlp.de

Henry Wilhelmy, Mainz
0151.28962475
wilhelmy(at)medien.rlp.de

Nadine Zimmer-Günther, Mainz
06131 2878835
zimmer(at)medien.rlp.de

 

Warum wir das so tun, wie wir es tun – unser Selbstverständnis (klick!).

 

lokal-global ist das Projekt für Internet, Computerspiele und digitales Lernen am Computer für die Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz. Fünf mobile Computernetzwerke, zu jeweils fünf Computern. Rund ums Jahr unterwegs für Seminare, Projekte, Weiterbildung, Internet- und Spiele-Events.

Sie können lokal-global buchen, für Ihre Einrichtung. Wir bringen und bauen auf, Sie machen Programm, wir holen wieder ab. Programm für eine oder zwei Wochen voller Erfahrungen in der digitalen Welt – alles kostenlos für die Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz. Viele Termine für 2021 sind bereits vergeben. Vielleicht finden wir noch einen passenden Termin für Sie – zur Terminreservierung gehts es hier.

Wenn Sie wollen, dann machen wir auch Programm mit Ihnen – melden Sie sich einfach. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Netzwerke und ihre Einsatzmöglichkeiten in einer Schulung kennenzulernen.

Um das Projekt weiterhin kostenlos für die außerschulische Jugendarbeit anbieten zu können, sind wir auf Ihre Rückmeldungen angewiesen. Bitte füllen Sie dieses Rückmelde-Formular einmal am Ende Ihrer lokal-global-Ausleihe aus.

Team, Kontakt, Presse

Organisation

Hardware

Software

Spiele

VR-Brille Oculus Quest

Mehr Wissen für Fachkräfte

Details anzeigen

Das Projekt Digitale Medienproduktion in der Jugendarbeit (DiG.iT) ist eine landesweite Initiative zur kreativen Arbeit in der Medienpädagogik.

Computer, Tablets und Smartphones können digitale Filme, Bilder, Töne, Texte und Musik in einem Gerät vereinen, man kann sie bearbeiten und – wenn man will – sofort weltweit veröffentlichen.

Technik ist nicht das Problem. Es geht um Inhalte, und – besonders in der Pädagogik – um Prozesse.

Die aufgeführte Technik ist auch für den Verleih vorgesehen!

DiG.iT – Lebenswelt und Medienkompetenz: Ziele

DiG.iT – das Angebot: Zusammenarbeit, Technik, Ideen

DiG.iT – die Technikausstattung

DiG.iT – Ausleihanfrage (Kontaktformular)

 

 

 

Details anzeigen

Es geht um mobile Medien. Dass die eine gesellschaftsverändernde Wirkungsmacht haben, ist offenkundig. Kann man sie einsetzen, um die Gesellschaft aktiv  von unten zu verändern?  Wir wollen das testen. Wir wollen Projekte machen, bei denen Menschen lernen, die mobilen Medien für sich, für ihre eigenen Anliegen zu nutzen. 

Aber nicht jede:r für sich alleine, sondern gemeinsam, denn Medien dienen ja der Kommunikation, der Verständigung, der Abstimmung untereinander.

m.part – Konzept, Kontakt

m.part – Projektergebnisse (Auswahl)

 

 

m.part wird gefördert vom Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz.

Die aufgeführte Technik wird vorgehalten für die Duchführung medienpädagogischer Praxisprojekte. Die Geräte sind auch für den Verleih vorgesehen!

Das Projekt Digitale Medienproduktion in der Jugendarbeit (DiG.iT) ist eine landesweite Initiative zur kreativen Arbeit in der Medienpädagogik – hier gibt es ein paar Projektideen.

Das Angebot und die Voraussetzungen

Die Technikausstattung

Ausleihanfrage (Kontaktformular)

 

 

 

Details anzeigen

filmcamp · Filme machen mit Profis

Eine intensive Erfahrung zum Thema Filmemachen. Seit 1983 sind die video/film tage Treffpunkt für Enthusiasten, die lernen wollen und die was zu zeigen haben. Jährliche Veranstaltung.

Eigene Webseite unter videofilmtage.de

Wir kommen den Fachkräften entgegen: Fortbildungen vor Ort, Sie wählen das Thema, die Technik, die Methode.

Gerne bei Ihnen, gerne auch bei uns in Mainz, Koblenz, Trier. Ganz nach Ihrem Wunsch.

Und obendrauf: Der Zertifikatskurs Medienbildung in der Jugendarbeit wird dieses Jahr wieder angeboten.

Zertifikatskurs Medienbildung in der Jugendarbeit

Fortbildungen vor Ort – wie das geht

Fortbildungen vor Ort – Themen: Storytelling

Fortbildungen vor Ort – Themen: Mobil und kreativ

Fortbildungen vor Ort – Themen: Internet – Gestaltung – Werbung

Details anzeigen

Popcorn im Maisfeld: Die Kinder- und Jugendfilmtour

Jedes Jahr im Herbst: Die Tour mit Kinder- und Jugendfilmen, die wir zusammen mit Partner:innen vor Ort an ungewöhnlichen Plätzen durchführen – zum Beispiel in Museen, Autowerkstätten, Flugzeughangars oder in der Dorfschmiede.

Eigene Webseite kinderfilmtour.de.

 

Die Kinder- und Jugendfilmtour in Rheinland-Pfalz

 


Wanderkino

An mehreren Standorten wird ein Kurzfilm oder ein Videobeitrag gezeigt, der sich mit einer bestimmten Thematik beschäftigt.

Dabei wird die vorhandene Struktur des Ortes in Form von Hauswänden, Bürgersteigen, Straßenschildern etc. zur Projektionsfläche.

Die Stadt reflektiert die Thematik ihrer Bewohner:innen, stößt Themen auf, regt zum Nachdenken an. Ort und Beitrag können aufeinander abgestimmt sein.

Kontakt über paedagogik@medien.rlp.de

 

Wanderkino, eine medienpädagogische Veranstaltung in der Filmbildung mit medien.rlp